Kaifu
Kaifu_2

Dem All­tag
ent­schwe­ben

Kaifu-Sole

Mit über 120 Jah­ren ist es das his­to­ri­sche Ge­bäu­de des Kaifu-Bades das äl­tes­te Schwimm­bad in Ham­burg. Seit An­fang 2016 ist der auf­wen­dig und mit viel Liebe re­stau­rier­te, zwei­te Ge­bäu­de­teil die Hei­mat der Kaifu-Sole. Die stil­vol­le Archi­tek­tur der Sole-Ther­me mit ihren cha­rak­te­ris­ti­schen Rund­bö­gen bie­tet den per­fek­ten Rah­men für ein Am­bien­te zum Ver­wei­len, Wohl­füh­len und Ge­nie­ßen. Dabei ist ein Be­such in der Sole in höchs­tem Maße ent­span­nend und wirkt sich ganz­heit­lich po­si­tiv aus. Das „Schwe­ben“ im Floa­ting-Be­cken auf­grund des hohen Salz­ge­hal­tes ist ein be­son­de­res Er­leb­nis und lässt Sie Raum und Zeit schnell ver­ges­sen. Mus­keln und Ge­len­ke wer­den spür­bar ent­las­tet, die Haut sam­tig weich. Für das Floa­ting-Be­cken wird aus­schließ­lich Salz aus der Na­tur­so­le Sül­beck ver­wen­det. Das Be­son­de­re daran: Das na­tür­li­che Stein­salz wird aus 400 m Tiefe ge­för­dert, wo es seit sei­ner Ent­ste­hung vor 250 Mio. Jah­ren frei von Um­welt­ein­flüs­sen la­gert. Der sehr hohe An­teil an Mi­ne­ra­li­en und Spu­ren­ele­men­ten macht das reine Na­tur­pro­dukt be­son­ders wert­voll.
titel_kaifusole_mit_floating_frau_hochformat_cut_1.jpg

Die Kaifu-Sole
ent­de­cken:

Ein­lös­bar bis zum 23.12.2019, sonst Geld zu­rück.
Nur so­lan­ge der Vor­rat reicht.

Kaifu_Becken

Ein­tau­chen
und ab­he­ben

Er­le­ben Sie das ein­ma­li­ge Ge­fühl, schwe­re­los auf dem Was­ser zu trei­ben. Der hohe Salz­ge­halt von 6 % sorgt für den nö­ti­gen Auf­trieb. Dabei wir­ken sich die im Was­ser ent­hal­te­nen hoch­wer­ti­gen Salze und Mi­ne­ra­li­en po­si­tiv auf den gan­zen Kör­per aus. In dem 17 x 11 m großen Be­cken mit 32 °C Was­ser­tem­pe­ra­tur und 1,35 m Was­ser­tie­fe wer­den Sie sich rund­um wohl­füh­len.
Kaifu_Ruhephase

Eine Pause vom Ent­span­nen

Für den Be­such der Kaifu-Sole soll­ten Sie ge­nü­gend Zeit mit­brin­gen. Schließ­lich wol­len Sie das An­ge­bot in Ruhe ge­nie­ßen und sich aus­gie­big ent­span­nen. Auch aus ge­sund­heit­li­chen Grün­den ist es wich­tig, zwi­schen den un­ter­schied­li­chen An­wen­dun­gen Ru­he­pau­sen ein­zu­le­gen. In der Kaifu-Sole ste­hen Ihnen aus­ge­dehn­te Ru­he­be­rei­che zur Ver­fü­gung, in denen Sie herr­lich die Seele bau­meln las­sen kön­nen. Vom ge­müt­li­chen Ka­min­zim­mer bis zur 265 m² großen Au­ßen­ter­ras­se.
Kaifu_Salzstein 2

Tiefe Ent­span­nung vom Dach der Erde

Bei einer Raum­tem­pe­ra­tur von 60 bis 65 °C und einer Luft­feuch­tig­keit von ca. 40 % kom­men Sie ganz scho­nend ins Schwit­zen. Dabei geben in­stal­lier­te Salz­stei­ne in die­sem Klima wert­vol­le Mi­ne­ral- und Salz­stof­fe ab, die eine be­frei­en­de und be­ru­hi­gen­de Wir­kung auf die Atem­we­ge haben – ähn­lich wie bei einem Aus­flug ans Meer. Zu­sätz­lich wirkt sich der röt­li­che Licht­schein der hin­ter­leuch­te­ten Salz­stei­ne po­si­tiv auf Ihre Stim­mungs­la­ge aus. Leh­nen Sie sich zu­rück und ent­span­nen Sie in woh­lig-sal­zi­ger At­mo­sphä­re.
kaifu-dampf.jpg

Sanf­ter Dampf

Die Wir­kung feuch­ter Wärme wurde schon im an­ti­ken Grie­chen­land in der Bä­der­heil­kunst ge­nutzt. Sie för­dert die Durch­blu­tung und wirkt sich po­si­tiv auf Atem­we­ge, Stoff­wech­sel sowie Mus­keln aus. Bei einer Tem­pe­ra­tur von 45 °C und einer Luft­feuch­tig­keit von 90 bis 100 % be­freit das Lufta­ro­ma un­se­res Eu­ka­lyp­tus-Dampf­bads die Atem­we­ge.
kaifu-massage.jpg

In bes­ten Hän­den

Ein viel­sei­ti­ges Mas­sa­ge- und Well­ness-An­ge­bot run­det das ent­span­nen­de An­ge­bot der Kaifu-Sole ge­büh­rend ab. Von der klas­si­schen oder ayur­ve­di­schen Mas­sa­ge bis hin zu Beau­ty­be­hand­lun­gen kön­nen Sie sich ent­spannt in die ge­schul­ten Hände un­se­rer Mas­seu­re be­ge­ben.

Sole-Ausstattung

Sole-Be­cken (32 °C, 17x11 m, Tiefe 1,35 m, Salz­ge­halt 6 %)
Sole-Spru­del­be­cken (32 °C, Salz­ge­halt 6 %)
Hi­ma­la­ya Salz­stein-Sauna (60–65 °C)
Dampf­bad (45 °C)
Kalt­tauch­be­cken (12–15 °C)
Dach­ter­ras­se
Ka­min­raum, Ga­stro­no­mie

Öffnungszeiten

Mo–Fr 09.00–23.00 Uhr
Sa+So 10.00–23.00 Uhr

Preise

1 Tag Sole

Er­wach­se­ne 21,00 €

1 Tag Sole + Sauna
Spar­ta­rif (Multi Card) Mo–Fr vor 12.00 Uhr

26,00 €
24,00 €

kaifu-key_1000.jpg
kaifu-key_1000.jpg

SO GEHT
GESUNDES FLOATING

Pro Gang in das Sole-Be­­cken wird eine Auf­ent­halts­dau­er von ca. 20 Mi­­nu­ten emp­­foh­­len. Zwi­­schen den Gän­­gen soll­te eine Pause ein­­ge­legt wer­­den. Die emp­­foh­­le­­ne Auf­ent­halts­dau­er im Sole-Spru­­del­­be­­cken be­­trägt 10 Mi­­nu­ten.
55d36f7951b22a02515656ca1d819cdd.jpg

KEIN FKK

Die Kaifu-Sole ist kein FKK-Be­reich. Bitte tra­­gen Sie Ba­­de­­be­klei­­dung – auch in den Schwitz­räu­­men und auf der Dach­ter­ras­­se.

Den­ken Sie daran, eine aus­­rei­chen­­de An­­zahl an Bade-/Sau­na­tü­chern und ggf. einen Ba­­de­­man­tel mit­­­zu­­brin­­gen oder nut­­zen Sie un­­­se­ren Ver­leih. Die Kaifu-Sole ist ein Ort der Er­ho­­lung und Ruhe, des­halb gön­­nen wir Ihnen auch eine Ru­he­­pau­­se von Ihrem Handy, Ihrem Ta­blet und Ihrer Ka­­me­ra.

PARKEN


Park­plät­ze sind in der Tief­ga­ra­ge des Agap­le­si­on Dia­ko­nie­kli­ni­kums Ham­burg (Ein­fahrt Bun­des­s­tra­ße) vor­han­den.

Das Kaifu-Bad ist mit einem ei­ge­nen Aus­gang/Ein­gang di­rekt an­ge­bun­den.

PARKGEBÜHREN


je an­ge­fan­ge­ne Stun­de 1,50 €
pro Tag max. 8,00 €
Spar­ta­rif 18–23 Uhr 2,50 €